Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

jschmitt

User für alles

  • »jschmitt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Februar 2012, 11:39

REHA-Klinik Parkklinik u. Theesienklinik Bad Krotzingen

Mein Kardiologe möchte, daß ich eine Reha durchführen soll.
Bei mir wurde eine DCM-Herzmuskelerkrankung, Zentrale Schlafapnoe ( Cheyne-Stokees-Atmung), hypertentsive Herzerkrankung festgestellt.

Mein Kardiologe möchte daß ich eine Reha in Bad Krotzingen durchführen soll.
Er hat mir die Parkklinik o. die Theresienklinik vorgeschlagen.

Hat jemand im Forum Erfahrung mit o.a. Klinik ?

Im voraus besten Dank
Josef

Locke

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 11:05

Hallo,
ich selber war wegen HOCM und Tash in 2011 zur AHB in Bad Krotzingen.
Zwar nicht in einer der von Dir genannten Kliniken ( ich war im Lazariterhof) kann aber sagen dass ich nur posites Feedback über
die Krotzinger gehört habe ... auch von etlichen Arbeitskollegen und Bekannten.

3

Mittwoch, 26. September 2012, 11:44

Reha-Erfahrung Lazariterhof-Baden Klinik Bad Krotzingen

Ich war vom 28.08.2012 bis 18.09.2012 in der Baden-Klinik (Lazariterhof ) in Bad Krotuzingen zur Reha.
Da ich schon in einigen Reha-Kliniken ( AHB wegen Wirbelversteifung ) war, kann ich die Baden-Klinik die zum Park-Klinikum Bad Krotzingen gehört, nur die besten Noten verteilen. Egal ob Chefärzte, Oberärzte u. Stat.Ärzte, Pflegepersonal, Phs.Therapeuten, Rezeption u. Servicekräfte, alle haben immer ein gehör für die Patienten. Die beiden Chefärzte Prof. Bönner u. Prof. Holubarsch sind nicht nur für Privat-Patienten, sondern für jeden Kassenpatient ansprechbar. Das Essen ist gesundsheitsbewusst, aber gut