Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Locke

kann nicht mehr ohne Board

  • »Locke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juli 2011, 10:44

Hegau Bodensee Klinikum Singen ... Besser nicht auf die INNERE !!!

Hallo zusammen,

negativ Folge 2 ...

Aufnahme Prozedere über 6 Stunden bis ich endlich auf dem Zimmer war.
Schleppende Organisation bei allen Untersuchungen, lange Wartezeiten und man muß sich die Abteilungen selber suchen,
sobald man halbwegs gut zu Fuß ist.
Zu allem Unglück war ich über Ostern dort, von Donnerstag Mittags bis Dienstag Mittags tote Hose, nur einmal am Samstag hat sich ein Arzt von einer andere Station zu mir bemüht und hat mir versucht Weisheiten über meine Krankheit zu erzählen ... die ich schon längst aus diversen Foren zusammengesucht hatte.

In 12 Tagen wurde dies bei mir gemacht:

24 h Blutdruck
24 h EKG
Ruhe EKG
Herz Ultraschall

und als Highlight:

Herzkatheter Links/ Rinks
( Beruhigungsmittelchen gibt es hier nicht !!!! )

Der zuständige Prof . xxx war nur einmal bei mir am letzten Tag um mir mitzuteilen das eine Myektomie bei mir gemacht werden muss,
Tash geht nicht mehr, mein Septum ist zu dick dafür. ( Was für ein Pfeiffenkopp )

Der Stations Arzt hat mir am Freitag Morgen eröffnet, ich könne am Abend nach Hause, muss aber noch eine Ultraschall Untersuchung machen.
Leider war ich aber am Mittag nicht nüchtern, weil man mir Essen gebracht hat ... und so wurde mir gesagt, ich müsse am Montag noch mal wiederkommen zur ambulanten Untersuchung. Ich bin angemeldet , die wissen Bescheid .... Klasse, meine Frau hat nichts anderes zu tun als noch mal eben 200 km zu fahren ....

Tatsächlich war ich am Montag pünktlich da, und was war ..... keiner wußte Bescheid, ich war natürlich nicht angemeldet und habe nochmal 4 Stunden gesessen und gewartet. Ich bin überhaupt erst dran gekommen , weil meine Frau den Stations Arzt rund gemacht hat, und der hat sich dann noch ungerecht behandelt gefühlt ... das blöde A....loch ....

Fazit: N I E W I E D E R :cursing: !!!!

Zimmer und Essen gehen so ....
Die Schwestern geben sich redlich Mühe und sind sehr freundlich, das Problem sind die ständig wechselden Ärzte, wie mir gesagt wurde liege das an der Leitung (Sparen ...)

Beiträge: 212

Wohnort: auf einer schönen Insel

Beruf: das war mal

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juli 2011, 20:00

Hegau Bodensee Klinikum Singen nie wieder ?

Locke eine Frage ist diese Klinik eine von Äsklepios ?

fragt Jörn

Ilo

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 796

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juli 2011, 20:34

Nein Jörn....Das Hegauklinikum gehört nicht zu Äsklepios ?

Aber ich frage mich trotz allem, wie man überhaupt mit ner Herzgeschichte ins Klinikum Singen kommt ? Dafür gibts doch genügend andere, fähige Kliniken, die auf Kardiologie spezialisiert sind..........siehe Herzzentren..........

Beste Grüße, Illy ;)

Locke

kann nicht mehr ohne Board

  • »Locke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Juli 2011, 07:26

Nein Jörn....Das Hegauklinikum gehört nicht zu Äsklepios ?

Aber ich frage mich trotz allem, wie man überhaupt mit ner Herzgeschichte ins Klinikum Singen kommt ? Dafür gibts doch genügend andere, fähige Kliniken, die auf Kardiologie spezialisiert sind..........siehe Herzzentren..........
... ich war nach meinem Umfaller ja zuerst in Stühlingen , und die sind ein "Aüßenposten" von Singen. sprich gehören dazu und schicken alle natürlich weiter nach Singen in die Innere ... (Herzkatheter etc)

Das war mein erstes Herz Problem überhaupt und hätte ich gewüßt wie es abgeht, hätte ich mich sicherlich mit Händen und Füßen gewehrt 8|

Ilo

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 796

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. Juli 2011, 12:24

Ok....dann bin ich mir sicher, dass Du Dich das nächste mal (falls möglich) mit Händen und Füssen wehrst.....
Herzlklinik Bodensee ( Konstanz) ist empfehlenswert....aber auch über Freiburg hab ich schon vieles Gutes gehört...

Beste Grüße, Illy ;)

Locke

kann nicht mehr ohne Board

  • »Locke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Juli 2011, 13:17

Ok....dann bin ich mir sicher, dass Du Dich das nächste mal (falls möglich) mit Händen und Füssen wehrst.....
Herzlklinik Bodensee ( Konstanz) ist empfehlenswert....aber auch über Freiburg hab ich schon vieles Gutes gehört...

... ich habe mich auf Bad Krozingen eingeschossen .... :rolleyes: