Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

BernhardV

ist interessiert

  • »BernhardV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:06

Hypertrophe Cardiomiopathie

Hi !

Ich bin neu hier.
Habe seit 6 Jahren nun persistirendes vorhofflimmern.
Seit 3 Tagen nehme ich nun neben meinen Concor noch Multaq.
Hatte davor einen Ruhepuls von 100-120.
Nun ist er auf 80-90.
Nur muss sich mein Körper wohl erst daran gewöhnen.
Leichte Kopfschmerzen habe ich momentan. Das kann aber auch am Wetter liegen.
Vielleicht kann man ja Erfahrungen austauschen.
lg
Bernhard, 34

Herzdame

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 273

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Mai 2011, 20:58

Hi Bernhard,

erst mal willkomen hier im Forum, schön, dass du uns gefunden hast.
Ruhepuls von 80-90 klingt ja schon mal leicht besser als vorher.
Was die Kopfschmerzen betrifft, so kann ich nur sagen, dass ich auch KS habe bei dem Wetter - aber vll. hängt es bei dir doch auch mit der neuen Medikation zusammen. Du bekommst sicher noch weitere Kommentare dazu von Anderen hier. Mit HCM kenne ich mich leider nicht aus.
Viel Spaß beim Durchlesen der einzelnen Themen hier - und vll. erzählst du ja auch noch bisschen mehr von dir.

Zunächst mal alles Gute

LG
Kris
Chancen präsentieren sich uns mit Vorliebe in der Maske von Unannehmlichkeiten.

Locke

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 21:05

Ruhepuls

hallo,
ich habe seit ca. drei monaten betablocker (bisolich) mein ruhepuls hat sich derzeit bei 60 eingependelt,
ich habe die klassische HOCM mit TASH vor 2 Monaten und anschließender AHB.
Hatte die letzten Jahre immer wiedermal anfallartiges herzrasen ( aus heiterm himmel ohne anstrengung)
mit einem ruhepuls von bis zu 130 ... ich komme mit dieser droge gut klar :D

agloco

Administrator

Beiträge: 1 359

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Angestellter IT

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juli 2011, 05:45

Herzlich Wilkommen Locke.

schön wieder mal einen HOCM Patienten hier zu haben.(Du bist doch der "HOCM-Mensch" von Facebook, richtig? ) In letzter Zeit hatten wir öfter mal welche, die leider keinen Ansprechpartner gefunden haben.
Wie sieht es denn bei dir mit einem ICD - für alle Fälle aus ?
Weiß man welche Ursache die HOCM hat ?

Grüße
Alex
Linksventrikuläre Herzinsuffiziens 2008 8% Ef und 2017 48% EF- Defiträger

Das Herzkrank-Board auf Facebook

Locke

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juli 2011, 08:08

HOCM Mensch

hi alex,

über meine hocm weiß ich bisher noch nichts genaues ...
defi habe ich auch noch nicht , aber es wird sich die nächste zeit rausstellen.

mein tip: www.hcmforum.de
dort tummeln sich viele mit hcm, hocm etc ....

wie kommst du auf hocm mensch ?? ;-))

agloco

Administrator

Beiträge: 1 359

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Angestellter IT

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juli 2011, 18:36

Mensch ne ich laufe schon wieder neben den Schuhen. Dieser Tread war ja von Bernhard,nicht von Locke. Dann auch dir Bernhard herzlich Wilkommen bei uns und die Fragen waren auch an dich gerichtet.

@Locke
Der "HOCM-Mensch", damit meinte ich aber tatsächlich dich. Bist du denn nicht der "HOCM Südbaden" von Facebook? (Nachtrag: Ja der bist du, steht ja schließlich in deiner Signatur)

Och gott da hat der Alex wieder alles durcheinander gebracht. :wacko:

Liebe Grüße
Alex
Linksventrikuläre Herzinsuffiziens 2008 8% Ef und 2017 48% EF- Defiträger

Das Herzkrank-Board auf Facebook

Locke

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juli 2011, 20:25

kein problem ;-) alex

Ähnliche Themen