Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

jschmitt

User für alles

  • »jschmitt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:26

Wer hat Erfahrung mit einer REHA-Klinik bei Herzmuskelerkrankung

Bei mir wurde eine mittgradige DCM-Herzmuskelerkrankung festgestellt.
Mein Kardiologe hat mir eine REHA angeboten, aber nur in eine Klinik, die Erfahrung, mit DCM-Herzmuskelerkrankung hat.

Meine Frage an das Forum:
Kann mir jemand , aus dem Forum, einen Tipp geben ?
War schon ein Herzmuskel erkrankter in einer REHA-Klinik ?
Was für Erfahrung haben Sie mit einer REHA-Klinik gemacht ?

Im voraus besten Dank
jschmitt

mike

gehört zum Inventar

Beiträge: 522

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Februar 2011, 18:40

ich war in Bad Krotzingen in der Klinik Lazariterhof :thumbsup:


agloco

Administrator

Beiträge: 1 353

Wohnort: Im Exil nahe Polens

Beruf: selbstständig

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Februar 2011, 03:22

Grüße dich und herzlich Wllkommen bei uns.
Wenn es dich nicht stört...wir sagen hier eigentlich du zueinander. :)

Ich selbst war noch in keiner Reha doch die meisten hier haben damit Erfahrungen. Ich denke es werden sich sicher einige melden und ihre Erfahrungen schildern.
Im Grunde ist eine Reha eine tolle Sache, du wirst leistungsfähiger, lernst wie man sich entspannt, gesund isst usw. ... ;)

Grüße
Alex
Linksventrikuläre Herzinsuffiziens 2008 8% Ef und 2017 50% EF- Defiträger

Das Herzkrank-Board auf Facebook

Rosa70

Mitglied

Beiträge: 87

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Februar 2011, 17:34

Hallo jschmitt,

willkommen in unserer Mitte. :)

Ich bin,aufgrund einer Myokarditis 2009 in einer Rehaklinik gewesen.Allerdings bin ich nicht weit weg gewesen.Da 6km von uns die Zentralklinik Bad Berka ist,gibt es da auch eine Rehaklinik.Dort war ich 4Wochen.Mir hat die Reha gut getan,wenngleich der "Sport"-Bewegungsbad,Gruppengymnastik,leichte Übungen in der Muckibude und Ergometertraining- etwas viel für mich war.Aber das hängt wohl auch damit zusammen,das die Myokarditis bei mir einfach nicht abheilt und mit meinen anderen Erkrankungen.

Liebe Grüße Carmen

robbie

angehendes Mitglied

Beiträge: 44

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Februar 2011, 22:12

Herzlich willkommen,
ich habe gute Erfahrungen mit der Reha gemacht. Meine Leistungsfähigkeit wurde erheblich gesteigert.
Ich war in dem Reha-Zentrum Seehof Teltow in Berlin.
Gruß
Robbie

Andora

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 127

Wohnort: in der Nähe von Rostock

Beruf: Erzieherin

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Februar 2011, 16:36

moin moin,
ich war 4 Wochen zur Reha in Graal-Mueritz, direkt an der Ostsee. Die Reha hat mir sehr gut getan. Zum einen, weil meine Leistungsfaehigkeitdurch die Anwendungen sich ziemlich verbesserte, dann taten mir die Strandspaziergaenge sehr gut und ausserdem tut es auch einfach nur mal gut, nicht taeglich kochen zu muessen, keinen Haushalt um die Ohren zu haben....einfach nur mal raus zu sein aus dem Alltagsstress. Und da ich nur ca 50 km vom Heimatort entfernt war, hatte ich auch hin und wieder Besuch von meiner Bande, so, dass Heimweh sich auch in Grenzen hielt.
Im Rahmen der Reha vermisste ich aber die psychologische Betreuung. Denn zu dem Zeitpunkt ( die Reha begann 1 Woche nach Krhsentlassung), hatte ich, bedingt durch die Erkrankung, ziemliche psychische Problemchen.


alles Gute
Andora

Ähnliche Themen