Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Snowflake

Mitglied

  • »Snowflake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Januar 2019, 21:21

Pulsuhr Tipps

Hallo, ich dachte mir ich gebe mal meine Tipps zum Pulsmessen beim Sport oder im Alltag weiter. Vielen von uns hat ja auch gemäßigter Ausdauertraining geholfen. Ich habe mir eine Pulsuhr und einen Oxymeter für den Finger gekauft und beide verglichen. In Ruhe zeigen beide denselben Puls an- draußen im Gelände ist der Fingerpulsanzeiger wesentlich zuverlässiger. Ich reite wieder im Schritt aus und brauche die Kontrolle des Pulses. Bin bei der Pulsuhr erschrocken, die hat zwischen 53 und 140 alles angezeigt. Der Fingermesser hat immer um die 90 Puls angezeigt, was auch sicherlich stimmt. Die Uhr ist aber im Alltag praktischer- da geht sie auch ziemlich genau.Sie zeichnet auch den Schlaf auf und zeigt an wie viel schritte ich am Tag gemacht habe und Kalorienverbrauch. Ist ziemlich gut, da man so sein Gewicht kontrollieren kann - was ja echt schwer ist, wenn man ja plötzlich herzkrank ist , viele Medikamente nimmt und sich mehr soviel bewegen und leisten kann. Kurzer Zwischenbericht bei mir: Bin jetzt seit ca 3 Monaten herzkrank- EF von 20 auf 35Prozent verbessert- pro BNP von 8000 auf 200 durch die Medis runter. Im Februar habe ich wieder Kontrolle. Ursache bei mir unklar. Ich möchte mich auch bei Wolle bedanken für das tolle Forum.Ich verfolge oft die Berichte hier und hoffe für alle, dass es gut ausgeht und wir noch viele schöne Jahre vor uns haben.

Niemals die Hoffnung aufgeben
Viele Grüße Tatjana
Liebe Grüße Tatjana


50 Jahre DCM :rolleyes: Patient
0Ktober 18 EF 20%
Februar 19 EF 40%
April 19 EF 40%
Ursache unbekannt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sanpeaches

Wolle

Moderator

Beiträge: 640

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Januar 2019, 18:40

In Ruhe zeigen beide denselben Puls an- draußen im Gelände ist der Fingerpulsanzeiger wesentlich zuverlässiger. Ich reite wieder im Schritt aus und brauche die Kontrolle des Pulses. Bin bei der Pulsuhr erschrocken, die hat zwischen 53 und 140 alles angezeigt. Der Fingermesser hat immer um die 90 Puls angezeigt, was auch sicherlich stimmt.
Ich bin etwas erstaunt, dass der Fingerpulsanzeiger genauer ist als die Pulsuhr. Was für eine Pulsuhr ist denn das? Misst die am Handgelenk oder per Brustgurt?

Hast du ein eigenes Pferd? Was für eins?
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

Snowflake

Mitglied

  • »Snowflake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Januar 2019, 19:52

Hallo Wolle, die misst am Arm ohne Pulsgurt. Ist von Garmin Forerunner 25. Ist bei Kälte empfindlich und ungenau. Gibt sicher bessere, obwohl die schon recht teuer war . Pulsgurt habe ich auch schon ausprobiert, aber wenn man draußen schwitzt, stimmt er auch nicht mehr genau. Ja habe ein eigenes Pferd, eine Traberstute. Darfst du auch Sport machen? LG Tatjana
Liebe Grüße Tatjana


50 Jahre DCM :rolleyes: Patient
0Ktober 18 EF 20%
Februar 19 EF 40%
April 19 EF 40%
Ursache unbekannt

Wolle

Moderator

Beiträge: 640

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Januar 2019, 21:24

Hallo Wolle, die misst am Arm ohne Pulsgurt. Ist von Garmin Forerunner 25. Ist bei Kälte empfindlich und ungenau. Gibt sicher bessere, obwohl die schon recht teuer war . Pulsgurt habe ich auch schon ausprobiert, aber wenn man draußen schwitzt, stimmt er auch nicht mehr genau.
Das die Dinger an Handgelenk ungenau sind, ist bekannt. Dass ein Pulsgurt durch Schwitzen ungenau wewrdensoll, verstehe ich nicht, der, den ic h mir mal von einem Vereinskameraden, der auch Triathlon trainierte, ausgeliehen hatte, brauchte eine gewisse Grundfeuchtigkeit, um richtig zu messen. Den musse man vorm Anlegen mal unter Wasser halten. Der war aber auch sehr genau und durch wildestes Toben nicht zu irritieren.
Ja habe ein eigenes Pferd, eine Traberstute.
Schön. :)
Darfst du auch Sport machen?
Ja, ich habe keine Einschränkungen. Habe allerdings auch eine HTX hinter mir. Demnächst sind es 10 Jahre. Ich mache Aikido und fahre viel Fahrrad. Geritten bin ich auch drei Jahre lang.
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.