Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Gwaihir79

ist interessiert

  • »Gwaihir79« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Sauerland

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. August 2017, 20:53

Herzpumpe - aktueller Stand

Hallo zusammen,

nachdem ich gestern in Bad Oeynhausen einen Patienten mit Herzpumpe getroffen habe, frage ich mich, was da der aktuelle Stand der Technik ist. Ich bin immer davon ausgegangen, dass diese Geräte direkt ans Herz implantiert werden und relativ groß sind, zudem dass die Akkus nur 4 Stunden halten. Der Patient gestern erzählte mir, dass sein Akku sogar 16 Stunden halten würde. Welches Gerät er genau hat, habe ich aus zeitlichen Gründen leider nicht gefragt. Jetzt gerade lese ich einen Artikel, dass bereits 2013 eine Herzpumpe in Würzburg verpflanzt wurde, die nicht größer als eine Mignon-Batterie (AA) ist und zudem in den Nähe des Schlüsselbeines eingepflanzt wird. Ist das heute bereits Standard? Wie lange kann man mit so einer Pumpe wohl leben? Kann man die nicht alle 10 Jahre tauschen? Dann könnte man doch auch so alt werden...
Viele Grüße, Peter

=Don´t Panic=

DCM diagnostiziert 1997, Verschlechterung 2015, S-ICD Boston Scientific seit Dez 2015, EF 25

Ähnliche Themen