Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

didyy

ist interessiert

  • »didyy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Juni 2017, 18:17

PKV für Beamte?

Hallo liebe Gemeinde,

ich erkundige mich gerade über die PKV und wollte unter anderem auch hier den ein oder anderen Ratschlag abholen. Mich interessiert vor allem wie es für Beamte bei der PKV aussieht: Lohnt sich so eine Versicherung im Vergleich zur GKV und was sollte beachtet werden, bevor man sich als Beamter für eine PKV entscheidet?

Link gelöscht, du weißt schon, warum.

LG
Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

HELGE

User für alles

Beiträge: 38

Wohnort: Rheine

Beruf: Personaldisponentin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Juni 2017, 23:23

Hallo Didy,

Wenn du erkrankt bist und nicht in jungen Jahren eine Anwartschaft abgeschlossen hast, brauchst du dir keine Gedanken machen.
PKV s werden nach Gesundheitszustand angenommen oder abgelehnt.

Bist du oder deine Familie beihilfeberechtigt?
Wo bist du Beamter. ...Land , Kommune, Bund. ....?

Liebe Grüße,
Helge

Wolle

Moderator

Beiträge: 477

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:52

Hallo Didy,
...
Don't feed the Troll.

Der Typ spammt hier nur herum, weiß selber nicht, warum ich ihn nicht schon längst gesperrt habe. Übrigens ist das, was da unter dem jetzt von mir gelöschtren Link zu lesen war, totaler Bullshit. Das weiß jeder, der sich mit Krankenversicherung für Beamte auskennt.
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

Ähnliche Themen