Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Annerle

angehendes Mitglied

  • »Annerle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Wohnort: Geesthacht

Beruf: KG in Rente

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Juli 2009, 20:52

noch ne (nicht mehr ganz)Neue

Nachdem sich nun schon das halbe Forum von Sven hier eingefunden hat,bin nun auch ich hier.Einige kennen mich vielleicht noch.
Ich bin die Anne,44 Jahre alt,Mutter einer 18jährigen Tochter und eines 15jährigen Sohnes.Seit fast 10 Jahren glücklich getrennt/geschieden und seit fast 3 Jahren noch glücklicher verliebt/zusammenlebend.1996 hatte ich einen M.Hodgkin(Lymphdrüsenkrebs).Als Folge der Hochdosistherapie gabs dann kostenlos Asthma,eine zunehmende Histaminintolleranz und seit 2004 dann die DCM.Anfangs hatte ich eine EF von 18%,die sich durch Medikamente und Schonung auf um die 50% gesteigert und stabilisiert hat.Momentan ists allerdings nicht so prall.Am 22.7. muß ich zur Kontolle ins AK St.Georg nach HH.Ich hoffe es hat sich einigermaßen gehalten.
Seit Anfang 2005 bin ich in Rente(arbeite aber für 400 Euro dazu).
Das nun erstmal als Kurzform.Ich denke,ich werde wohl in Zukunft noch einiges von meinem Senf dazu geben.

Bis denne,Anne
Humor ist,wenn man trotzdem lacht.

defi

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 006

Wohnort: .

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:09

hallo
ein schönes willkommen in diesem lustigen Forum
Scheue dich nicht mit zu lachen. Das Herz wird dir dafür danken.

LG Andy :super:
Gib nicht auf sondern mache das Beste daraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »defi« (15. Juli 2009, 21:11)


herzchen1971

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 197

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juli 2009, 10:48

Ach Hallo und ein Herzliches Willkommen Anne :D

Wir kennen uns auch aus dem alten Forum ;)
Freut mich sehr das immer mehr vom alten Forum hierher finden.
Ich finde es toll das es Dir so gut geht :super:
Mir könnte es auch nicht besser gehen :)
Und ich habe auch immer etwas bammeln vor den großen Herztüv. Aber hinterher geht man doch immer mit einem großen Ausatmen von der Untersuchung nach Hause ;)

Bis demnächst
Manuela
Dun Spiro Spero
-Solange ich atme hoffe ich ....-

susa2577

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 144

Beruf: Verwaltungsfachwirtin

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juli 2009, 14:29

Hallo Anne,

schön dass du auch hergefunden hast und das es dir gut geht!

Lieben Gruss
Susa (Susi)
Lieben Gruß von der Susi

Mein Mann hat seit 2002 DCM, mittlerweile den dritten ICD, seit 11/2017 einen LVAD (Kunstherz) und ist seit 11/2018 für die HTX gelistet

Rosa70

Mitglied

Beiträge: 87

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juli 2009, 14:40

Hallo Anne,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :D

Wir kennen uns zwar noch nicht,werden aber bestimmt hier noch oft voneinander lesen.

Für den 22.07. drücke ich dir ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße
Carmen

Annerle

angehendes Mitglied

  • »Annerle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Wohnort: Geesthacht

Beruf: KG in Rente

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juli 2009, 19:55

So,gestern nun die Kontrolle.Wie befürchtet war das Ergebnis nicht so toll.Im März noch ne EF von 50%.Gestern konnte man mit gutem Willen schlappe 30% herausmessen.Kein Wunder,dass ich die letzten Wochen etwas schlaff auf der Brust war.Meine Kardiologin aus dem AK St.Georg hat heute extra nochmal angerufen um sich nach meinem Befinden zu erkundigen.Und um mir die Ergebnisse meiner Blutuntersuchung zu verraten.Der Verdacht irgendeiner Entzündung hat sich nicht bestätigt.Naja,nun muß ich demnächst ein LZ-EKG machen,mal schauen was herum kommt.Und in 4 Wochen darf ich zur nächsten Messung antanzen,wenn sich was verschlechtert auch sofort.
Bin ich also mal (fast) brav und schone mich,soweit möglich.

Bis denne,Anne
Humor ist,wenn man trotzdem lacht.

agloco

Administrator

Beiträge: 1 366

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Angestellter IT

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:01

Ui das kenne ich ja irgendwo her... :rolleyes:
Im ersten Moment sicherlich immer ein Freudeskiller, wenn man solch eine Nachricht empfängt.
Doch nach den vielen Jahren, wirst du diese ständigen Up and Downs ja kennen.

Fühlst du dich also auch schlechter, ja?

Zitat

Bin ich also mal (fast) brav

Erläutere das doch mal näher anne :cool:

Alles liebe dir
Alex
Linksventrikuläre Herzinsuffiziens 2008 8% Ef und 2020 48% EF- Defiträger

Das Herzkrank-Board auf Facebook

8

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:03

genau das würd mich auch mal intressieren!

Illy

gehört zum Inventar

Beiträge: 1 796

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:11

Hallo Anne,

auch von mir ein "willkommen".......als Du hier das erste Mal warst, war ich grade im Urlaub.......deshalb mein "verspätetes" Wellcome...........

Viele Grüße und alles Gute, Illy

Ach ja........und immer schön (fast) brav bleiben....... :D

Beste Grüße, Illy ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Illy« (23. Juli 2009, 20:12)


Annerle

angehendes Mitglied

  • »Annerle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Wohnort: Geesthacht

Beruf: KG in Rente

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:12

Eigentlich kenn ich solche Downs nicht wirklich.Damals vor gut 5 Jahren hatte ich eine EF von 18%.Man wollte das mit Medis stabilisieren und dann sollte ich nen Defi kriegen.Das war Mitte Mai 2004.Anfang Juli04 lag ich schon im KH zwecks Defi da hatte ich bereits 35%.Also wartetet man ab.Ende 04 war ich dann bei 50% und da blieb ich bis einschließlich diesen März.Und nun das Ganze in umgekehrter Reihenfolge.

Nicht brav bin ich(sagt mein Schatzi zumindest),weil ich trotzdem immer mehr mache als gut für mich ist.Wir sind dabei meiner Tochter eine Wohnung in Lübeck einzurichten.Und ein wenig arbeiten werde ich deswegen trotzdem morgen.

Schauen wir mal,wie es weiter geht.

Gruß,Anne
Humor ist,wenn man trotzdem lacht.