Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

MSchmi15

unregistriert

1

Samstag, 5. März 2016, 22:08

Ebstein´sche Anomalie

Hallo Zusammen,

nach langem überlegen habe ich mich hier angeldet. Wollte mich mal mit anderen herzkranken Menschen austauschen.

Ich habe einen angeborenen Herzfehler, dieser nennt sich Ebsteinsché Anomalie.

Gibt es hier jemanden der auch diesen Herzfehler hat?

Liebe Grüße MSchmi15 :)

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

Wolle

Moderator

Beiträge: 522

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2016, 22:21

Moin,

herzlich willkommen hier.

Musste erst einmal nachlesen, was Ebstein ist.

Du bist nicht der? die? Einzige hier mit angeborenem Herzfehler, ich war ein Fallot.

Was hat man denn bisher mit Dir gemacht?
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

MSchmi15

unregistriert

3

Montag, 7. März 2016, 19:19

Krankheintsverlauf

Hi,

ich
wurde im März ´86 per Kaiserschnitt geboren. Nach drei Tagen wurde ich
in die Kinderkardiologie nach Bonn gebracht. Dort lag ich 6 Monate auf
der Intensivstation.

Im April ´86 wurde bei mir zweimal die Waterston-Cooley-Anastomose gelegt.
Im Jahr 2004 wurde bei mir der
Atriumseptumdefekt (ASD) in der Herzscheidewand verkleinert.

Leider ist mir im Sommer 2013 eine Ader in der Luge geplatzt, jetzt habe ich auf beiden Lungenflügeln einen 5-fachen Lungenüberdruck.

Das ist meine Krankheit und ihr Verlauf, in paar Worten zusammengefasst. :)

Ähnliche Themen