Sie sind nicht angemeldet.

Bibbi

User für alles

  • »Bibbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. April 2021, 07:35

Blutstiller bei Blutverdünnern

Guten morgen zusammen,

vielleicht mach ich mir einfach zu viele Gedanken, aber wie handhabt ihr das mit den Blutverdünnern?
Ich meine, habt ihr dann zu Hause bzw auf der Arbeit Blutstiller, falls ihr euch schneidet/verletzt?

Mein Mann nimmt zur Zeit 2 mal tgl Pradaxa und einen weiteren. Meine Sorge besteht darin, dass er sich auf der Baustelle verletzt (was ja häufiger schonmal vorkommt...) und dann...?

Können solche Blutstiller bei Blutverdünnern helfen und ist es sinnvoll sie dabei zu haben?
Oder mach ich mir hierbei wieder Gedanken um etwas banales ;(


Was sind eure Erfahrungen dazu?


Liebe Grüsse
Birgit

Wolle

Moderator

Beiträge: 771

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. April 2021, 12:32

Ich musst auch mal eine Zeit lang Gerinnungshemmer nehmen, aber über Blutstiller habe ich mir nie Gedanken gemacht. Ich denke, dass ihr mal mit dem Arzt darüber reden solltet, wie groß die Gefahr bei Verletzungen auf der Arbeit wirklich ist.
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

Bibbi

User für alles

  • »Bibbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. April 2021, 07:34

Ich denke, dass ihr mal mit dem Arzt darüber reden solltet, wie groß die Gefahr bei Verletzungen auf der Arbeit wirklich ist.
Werde ich mit auf die Fragenliste setzen....
aber über Blutstiller habe ich mir nie Gedanken gemacht
Ich schlaf im Moment nicht so gut (Wechseljahre....) da hat man Nachts viel Zeit für auch blödsinnige Gedanken.... :wacko:

Wünsche einen schönen Tag

liebe Grüsse
Birgit

Adjuster

Anfänger

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Juli 2021, 11:06

Ich nehme Lixiana und es gibt bisher bei kleinen Verletzungen keine Probleme.
Wenn ich mir in den Finger schneide, dann mache ich einen ganz strammen Verband und nach etwa
einer Stunde hört es meistens auf zu Bluten.

Im Krankenhaus hat es mal nach dem Blutabnehmen weiter gesuppt, weil ich nicht darauf geachtet habe.
Ich habe dann wieder mit einem Tupfer drauf gedrückt und es war schnell wieder ok.

Bibbi

User für alles

  • »Bibbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. August 2021, 12:24

Ich nehme Lixiana und es gibt bisher bei kleinen Verletzungen keine Probleme.
Tja, auf der Baustelle kann es schon mal was größere Wunden geben.... Also meine Ärztin hat uns empfohlen in der Apotheke nach Blutstillendem Verband zu fragen und den dann auf der Baustelle dabei zu haben, falls mal was sein sollte. Einfach mal Nummer sicher fahren.... ;)

Ähnliche Themen