Sie sind nicht angemeldet.

oilie

angehendes Mitglied

  • »oilie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Beruf: Technischer Angestellter

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juli 2020, 20:15

DCM und helfen beim Umzug

Hat wer Erfahrung von euch, mit DCM oder änliches, beim Umzug den Freunden zu helfen.
Ich persönlich will etwas wieder zurück geben für die seelische Unterstüzung, und da ist der Umzug nun eine Möglichkeit.
Das schleppen von Sofas , Kühlschränke wird wohl nicht mein Part sein, aber so das eine oder andere Kistchen oder Blumen sollte drin sein.
Wenn ich merken würde das schluss ist, ist schluss, klar.
Aber ist das vernünftig? Wenn ich pro Woche 40 std. arbeiten kann, so 6 std und mehr zusätzlich Sport machen kann, dann sollte das doch auch gehen?
Zu optimistisch?
Waiting for Feedback
LG Oilie
DCM diagnostiziert Mitte 2018 EF 46%
2019 EF 59%

Wolle

Moderator

Beiträge: 705

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juli 2020, 21:43

Aber ist das vernünftig? Wenn ich pro Woche 40 std. arbeiten kann, so 6 std und mehr zusätzlich Sport machen kann, dann sollte das doch auch gehen?
Ich denke, dass nichts gegen ein bisschen Hilfe spricht. Du musst nur sehr gut auf dich aufpassen und dich nicht übernehmen.
Echte Freunde werden das verstehen.
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.