Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • »angelabluebird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. August 2018, 13:25

Schlafstörungen und Panikattacken nach Bypass-Op!!!

Hallo ihr lieben Leidensgenossen, im September 2016 hatte ich eine Bypass-OP nach einer mißlungenen Katheteruntersuchung. Tja, sie verschlossen mir den Hauptstamm und lösten mir einen akuten Infarkt aus. Nun ging alles sehr schnell und flog mit dem Hubschrauber( wurde natürlich geflogen ;)) nach Rotenburg. Habe dies alles nicht wirklich verkraftet. Hat jemand Tipps der ähnliche Probleme hat? Psychopharmaka oder Schlaftabletten kommen für mich nicht in Frage. LG Angela ;)

Wolle

Moderator

Beiträge: 608

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. August 2018, 17:43

Moin Angela,

herzlich willkommen hier.

Ich denke, dass für dich die Hilfe eines Psychologen das Richtige wäre. Ich hatte bei einer Reha mal ein paar Infos dazu bekommen, welche ich dir hier als PDF anhänge.
»Wolle« hat folgende Datei angehängt:
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

  • »angelabluebird« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. August 2018, 20:21

Danke Wolle, habe schon alle Therapeuten abtelefoniert. Wartezeiten bis zu einem Jahr sind üblich. Ah, die PDF ist super. LG Angela