Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

HELGE

angehendes Mitglied

Beiträge: 48

Wohnort: Rheine

Beruf: Personaldisponentin

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 30. Mai 2017, 21:20

Hallo Ceve,


wir sind leider keine Ärzte :S
Aber vielleicht hat hier noch Jemand eine Idee.
Ich drücke dir feste die Daumen, dass du bald eine Diagnose bekommst.


Liebe Grüße,
Helge


windhund1

angehendes Mitglied

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

52

Freitag, 2. Juni 2017, 02:17

Hallo!

Das ist ein relativ unklarer Befund, der lediglich auf eine Myokarditis schließen lässt, sie aber weder bestätigt noch ausschließt. Das gute daran ist, dass es sich nicht um eine akute Myokarditis handelt, da es in diesem Fall wohl erkennbar gewesen wäre. Hatte mal einen ähnlichen MRT-Befund der mich auch ratlos zurückgelassen hat. Würde mich an deiner Stelle über eine längere Zeit schonen und dann wieder langsam ins Leben einsteigen... Hast du noch andere Beschwerden ?

Grüße

FreshManu

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 1. April 2018, 16:27

Hallo zusammen,

bei mir wurde vor 3 Wochen Myokarditis festgestellt, angefangen hat es mit sehr starken Schmerzen in der Brust weswegen ich dann auch ins Krankenhaus bin (ich dachte anfangs schon ich bekomme einen Herzinfarkt :wacko:). Ich habe immer wieder etappenweise Schmerzen wenn ich mich ein bisschen mehr bewege oder eine zu flache Atmung habe. Daher wollte ich hier mal die Runde fragen ob bei euch dass auch so ist? Nächste Woche muss ich wieder anfangen zu kellnern(zum Glück nur am Wochenende) und habe irgendwie Angst mittendrin plötzlich wieder extreme schmerzen zu bekommen ;(

liebe Grüße
Manuel

windhund1

angehendes Mitglied

Beiträge: 40

  • Nachricht senden

54

Montag, 2. April 2018, 17:16

Hallo Manuel,

geh auf keinen Fall kellnern. Dein Herz braucht noch Zeit, damit alles gut verheilt.

Grüße

Ähnliche Themen