Sie sind nicht angemeldet.

eon

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Juli 2011, 01:58

Die Gollwitzer-Meier-Klinik in Bad Oeynhausen ist sehr gut ...
ich war dort 2008 zur Reha..
kann ich nur jedem weiterempfehlen :)

serion49

User für alles

Beiträge: 23

Wohnort: NRW

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Oktober 2011, 15:39

Maternus Klinik in Bad Oeynhausen,

war ich vom 6.01 bis 27.01.11 .
Meine erste Reha und total begeistert von allem . Anwendungen,
Therapeuten , Ärzt , Vorträge .
habe mich sehr wohl dort gefühlt. Es kommt auch immer darauf an
wie körperlich fit ich bin . Es waren auch Rollstuhl Patienten dort .
Diese Klinik ist keine spezielle Herz Klinik .
Sie liegt sehr schön. Der Kurpark ,in dem Örtchen ,gepflegt . Sehr
viel Wald für fitte Spatziergänger. Wer mag fidet sogar zwei größere
Diskos um mal in's Schwitzen zu kommen . Ich brauchte das nicht .
Ich würde dort noch mals meine Reha machen .
^^
Oeynhausen


www.maternus-klinik.de/klinikportrait.html

Jusch

ist interessiert

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. März 2015, 19:59

Genial das Herzzentrum in Bad Oeynhausen

Huhu,


also zur Feststellung meiner DCM Geschichte war ich im Herzzentrum in Bad Oeynhausen eingeliefert.
Der Laden ist der beste Standort in Europa, hier ist jeder sehr gut bedient, was dem Herz so gut tut.


Nach meiner Reha im Gollwitzer Meier, bin ich im Mai wieder vor Ort, dann bekomme ich wohl nach den ganzen Untersuchungen einen Schrittmacher eingesetzt.


Gut das ich nur über die Strasse muss, aber ich habe als Bürger dieser Stadt bis jetzt nur gutes über das Hezzentrum gehört !




Jusch

ist interessiert

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. März 2015, 20:01

Gollwitzer

Die Gollwitzer-Meier-Klinik in Bad Oeynhausen ist sehr gut ...
ich war dort 2008 zur Reha..
kann ich nur jedem weiterempfehlen
Der Laden ist absolut Top !!! danke für die tolle Reha an das Team um Dr. Cordes ! :thumbsup:

LOCKE

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 118

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Mai 2015, 17:05

Huhu,

ich war noch nicht dort aber kann eine andere kleine Geschihte erzählen.

Ich bin in Bad Oeynhausen geboren und wohnte `80 genau gegenüber dem Späteren Bauplatz der Herzklinik.
Auf dem Gelände haben wir als Kids immer Fußball gespielt.
Wir waren natürlich echt stinkig als die Bauarbeiten begannen :cursing:

Heute bin ich natürlich froh über solche Kliniken.
Da ich mittlerweil e im Schwarzwald lebe, war für meinen TASH im Mai 2011 Bad Krozingen die erste Wahl.

Aber Bad Oeynhausen ist besonders für HOCM ler gut, da dort das TASH Verfahren mitentwickelt wurde.
Unter anderem von Prof Segewiß ( Ursrünglich aus Beilefeld, später Bad Oeynhausen, jetzt Schweinfurt)
Das ist "der" Fachmann für HOCM !!!

Grüße Locke

Cello

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 195

Wohnort: bei Schwerin

Beruf: Rentner, früher Informatik

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Mai 2015, 21:05

... ist ja witzig Locke!

Sternke

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. Dezember 2015, 07:21

Ich bin auch Patient im Herzzentrum Bad Oeynhausen auf der Kardiologie. Das erste Mal war ich März 2014 dort,dann Mai 2014 nochmal da ich eine Re Stenose hatte. Juli 2015 nochmal wegen einer Re Re Stenose und letzte Woche wegen unklaren Beschwerden, die aber nicht von der KHK kommen sondern von der Prinzmetal Angina.
Ich bin rundum zufrieden dort, angefangen bei den Terminvergaben über die Anmeldung, Schwestern, Ärzten.........da nehme ich gerne 4 bis 5 Stunden Autofahrt in Kauf. Solange es geht möchte ich mich nur dort behandeln lassen wenn es um mein Herz geht.