Sie sind nicht angemeldet.

Herzlos

kann nicht mehr ohne Board

  • »Herzlos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2015, 12:42

Vollmachten

Tach auch.

Gibt es im Forum Mitglieder, welche ihre Erfahrungen mit dem Erteilen von Vorsorge- und Pflegevollmachten mitteilen möchten?

Hab grade 2 Vorsorgevollmachten mit je 2 Betreuern registrieren lassen.
Schon bei der Eingabe des Datums starteten die Probleme, da die Vollmachten unterschiedlichen Datums waren.
Zum Glück hatte die telefonische Hotline den Tipp parat, dass in den Bemerkungen einzufügen.
Jetzt ist das Register um 31,-€ und 4 Vollmachten reicher.

Dazu noch eine ähnliche Frage: Muss der Organspendeausweis auch registriert werden, oder reicht das Pappkärtchen im Portemonaie?

Liebe Grüße vom Herzlos
Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.
Jean Cocteau

Wolle

Moderator

Beiträge: 498

Wohnort: Hamburg

Beruf: Manager eines ökotrophologischen Kleinunternehmens

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. September 2015, 14:59

Dazu noch eine ähnliche Frage: Muss der Organspendeausweis auch registriert werden, oder reicht das Pappkärtchen im Portemonaie?


Pappkärtchen im Portemonaie reicht, ist aber immer gut, wenn die Menschen Deines Vertrauens (Familie!) auch davon wissen. Die werden nämlich trotzden gefragt.
Grüße, Wolle

-------------------------
Meine Gesundheit ist mir zu wichtig, um sie den Ärzten zu überlassen.

Herzchen

kann nicht mehr ohne Board

Beiträge: 100

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. September 2015, 23:56

Hallo Herzlos,

ich habe eine Vorsorgevollmacht mit Patientenverfügung über den Notar für meinen Lebenspartner sowie meine Eltern gemacht. Es ging sehr unkompliziert hat mich aber 150 Euro gekostet. Der Tip des Notars war allerdings, nicht nur die Vollmacht zu unterschreiben und diese dann an die Bevollmächtigten zu geben, sondern auch darüber zu reden, wie man sich bestimmte Dinge vorstellt und wünscht. Es hilft die Beste Vollmacht nichts, wenn der Bevollmächtigte nicht weiß, ob er in deinem Sinne handelt. Ich habe übrigens auch dafür eine Plastikkarte für den Geldbeutel so wie beim Organspendeausweis.

Leider bzw. zum Glück habe ich noch keine praktischen Erfahrungen, was eine Vorsorgevollmacht angeht.

Liebe Grüße

Christine