Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 71.

Montag, 19. Februar 2024, 19:07

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Empagliflozin(Jardiance) 10 mg, gut oder nicht, wer hat damit Erfahrungen?

Ach das ist dieses Zucker Medikament ne .... Hab noch keine Erfahrung damit aber lass mal von Dir hören wie es läuft damit.

Montag, 19. Februar 2024, 19:04

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Liesst sich alles ganz gut

Hi Valentin, schonmal gut das Sie es früh entdeckt haben oder? EF von 63% entspricht der eines gesunden Menschen also erstmal keine Sorge. Wie die anderen schon geschrieben haben kann Dich jeder verstehen. Gibt gute Medis die hier weiterhelfen können. Verzichte auf Alkohol und rauchen mache mäßig Sport(puls nicht über 120 ) und achte auf die Flüssigkeitszufuhr in Absprache mit einem guten Kardiologen. Wenn Du nochmal sicher gehen willst mach einen Termin bei einem Herzzentrum über eine Katheteru...

Freitag, 10. November 2023, 14:56

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

DCM- 10 Jahre nach der Diagnose

Sehr geil Petra macht einem Hoffnung .Hoffe Dir geht es weiterhin gut .LG

Donnerstag, 2. November 2023, 02:56

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Diagnose DCM

Danke für die Info oilie und PePe71 , jelena

Freitag, 27. Oktober 2023, 17:51

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Diagnose DCM

Sehr gut zu hören das es Ihm besser geht. Bezüglich des proBnp Wertes habt Ihr schon von dem " Zucker " Medikament gehört was bei Herzschwäche helfen soll ? Meine Kardiologin hat mich darauf hingewiesen ist wohl ein Medikament das gegen Zucker helfen sollte hat sich aber rausgestellt das es bei Herzschwäche super hilft .Muss nur mal fragen wie es heißt, evtl weiß es ja einer von euch .Kann gegeben werden wenn der Bnp Wert zu hoch ist. Hoffe sonst geht es allen gut lasst mal was von euch hören . ...

Samstag, 8. Oktober 2022, 20:22

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Positiv in die Zukunft

Kann dich verstehen das Du Angst hast aber keine Sorge ganz so schnell kommt man nicht von der Welt. Wenn man bedenkt das bei einem normalen gesunden Mensch ein EF von 60 % als normal git ist doch 35 % gleich nicht ganz so schlimm. Bin mir sicher nach Einstellung der Medikamente wird es wieder besser. Hab Dir in dem anderen Beitrag geschrieben, bitte beachte das es in diesem Forum etwas länger dauern kann bis Dir jemand Antwortet. Das kann frustrierend sein aber versuch dich erstmal nicht verrüc...

Samstag, 8. Oktober 2022, 20:02

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

wie sehr nützt komplette lebensstilmodifikation bei dcm.

Hallo Manuela . willkommen im Forum. Weiß nicht wie es bei anderen war aber kann Dir ja mal meinen Verlauf in ein paar kurzen Worten schildern . Am Anfang war bei mir der EF sehr niedrig um die 30 % (genauer Wert ist meines Wissens nur mit MRT möglich ). Weiter ging es mit zwei Kur Aufenthalten wo deine Medis eingestellt werden . Bei mir ist es Entresto bei anderen Inspra in Kombination mit Betablockern evtl noch Eplerenon (wirkt zusätzlich Entwässernd ). Diese werden gesteigert bis Du "austhera...

Freitag, 7. Oktober 2022, 15:36

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Schön das Du ins Forum gestolpert bist.

Bei den Extrasystolen kann man mit einer geringen Dosierung Betablocker entgegenwirken .Viele gehen damit zum Hausarzt und gar nicht zum Kardiologen also erstmal keine Sorge. Internist könnte noch durchmessen ob alle Venen richtig durchblutet werden oder ob irgendwo Verengungen sind . Wie alle vor mir schon geschrieben haben brauchst Dir sicher keine Sorgen machen , allerdings auf Dauer immer mal ein Auge drauf werfen. Beste Grüße Steven

Montag, 6. Dezember 2021, 04:20

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Vorgestellt und Frage

Müsste ich mich erstmal reinlesen hab nix von gehört aber alles Gute halt uns mal auf dem laufenden..

Donnerstag, 24. Juni 2021, 18:14

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Antidepressiva

Ähm und welche waren das ?

Montag, 18. Januar 2021, 13:56

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Impfen oder nicht impfen ist das hier die Frage ?

Hallo zusammen, wollte mal fragen wie eure Meinung zur Corona-Impfung ist? Stehe nun vor der Frage, ob ich mich impfen lassen soll oder nicht. Ich persönlich stehe der Impfung offen gegenüber. Hat jemand von euch gehört, ob bei einer DCM oder anderer Herzschwäche Wechselwirkungen bekannt sind? Ist vielleicht schon jemand geimpft? Freue mich auf eure Meinungen. Liebe Grüße Steven https://www.escardio.org/static-file/Esc…4-German-BD.pdf

Donnerstag, 5. März 2020, 15:22

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Sick-Sinus-Syndrom und Herzklappenfehler

Ja Willkommen auch von mir. Interessante Geschichte gut geschrieben und auf keinen Fall langweilst Du damit. Das mit dem Herzzentrum halte ich auch für wichtig, solltest Du mit Deinem Arzt zusammen mal ins Auge fassen. Und das Du deprimiert bist können glaube ich hier viele nachvollziehen. Da hilft ein deprimierender Supermarkt nicht gerade weiter, da Herzkranke zu großen Teilen für Depressionen anfälliger sind, hatte ich mal gelesen. (Verbessert mich, wenn ich da falsch liege) also versuch erst...

Mittwoch, 4. März 2020, 17:44

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Mehrfache Herzmuskelentzündung

Hallo an alle , habe schon sehr lange Extrasystolen im Verlauf der DCM aber auch schon vorher. Meistens geben Hausärzte Betablocker ohne weitere Untersuchungen aber wie Wolle schon erwähnte würde ich immer einen Kardiologen/in aufsuchen. Bei mit ist es so das ich die Extraschläge nicht mehr wahrnehme habe mich wohl dran gewöhnt unter Belastung klingen diese bei mir ab. Also von Ärzten abklären lassen bei längeren Aussetzern sollte man vielleicht vorsichtig sein mit Sport und es erstmal langsam a...

Mittwoch, 4. März 2020, 17:29

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Coronavirus

Hi, Ich denke wir können da locker bleiben, gibt ja schon genug Panik diesbezüglich. Gehören alle einer Risikogruppe an aber wird schon schief gehen, wenn es wärmer wird ist der Spuk hoffentlich vorbei

Freitag, 10. Januar 2020, 16:24

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Herzfrequenz- akzeptabel?

Hi Brini, Am besten mal den Kardiologen fragen, allerdings kann es bei Rhythmusstörungen verfälschen, ich halte daher nicht viel von diesen Pulsuhren und Armbändern.Ich persöhnlich starte manchmal Morgens mit einem Puls von 40 auf dem Rad.(wie gesagt kann sein das die Aussetzer das verfälschen) Bei einer DCM soll man beim Training nicht über 120 radeln wurde mir mitgegeben. Hab es manchmal übertrieben aber das merkt man dann auch nach Überlastung also Vorsicht. Hier noch ein link über den Puls b...

Montag, 16. Dezember 2019, 07:10

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Wie haltet Ihr euer Herz fit?

Hi, ich mach bissle Ergometer 35min, Puls darf nicht über 120 lt.meiner Ärztin. @Ollie übertreib halt blos nicht Westfälin Hund ist super, hatte mir auch mal eine Weile einen geborgt und muss sagen das war bis jetzt das beste Training da die Tiere auch der Seele gut tun.

Dienstag, 20. August 2019, 18:36

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Wieviel arbeitet ihr mit / trotz DCM ?

Hey Peter, im Moment leben wir nur von dem Gehalt meiner Freundin. Arbeitslosengeld ist ausgelaufen. Hab nun die Hoffnung, dass die Arge wenigstens die Krankenversicherung übernimmt, sieht wohl ganz gut aus, was das betrifft und erspart mir die Zwangsehe (hahaha). Prozess beim Sozialgericht zwecks der Rente läuft noch, habe da aber wenig Hoffnung. Der EF ist auf 50 % geklettert, was schön ist, die Einschränkungen sind aber spürbar. Wie wahrscheinlich alle hier im Forum hab ich gelernt damit umzu...

Dienstag, 20. August 2019, 18:22

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Ein Hallo an das Forum

Hallo und ein herzliches Willkommen auch von mir Ihr zwei. Liest sich ja sehr gut bei beiden.Schön das zu lesen EF ist im normalen Bereich bei Kai wirklich cool. Weiter so liebe Grüße

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:42

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Prognose DCM im Internet

Hey Tim, Medis sehen doch ganz gut aus.Entresto haben Sie aber schnell angehoben, oder? Die Prognose ist sehr düster, was man so liest, kann Dich verstehen das schockt erstmal. Sprich Deine Ärzte mal direkt auf das Thema an. Versuchen die meisten zwar zu meiden aber lass Dich da nicht abwimmeln. Vielleicht sieht es nach einem Gespräch nicht mehr ganz so schlimm aus Du kannst an der Krankheit erstmal nichts ändern, wie Du selbst schon geschrieben hast, also am besten Routine in den Alltag bringen...