Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 94.

Montag, 4. Juni 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Herztransplatation nach Herzmuskelentzündung(ohne Symptome )

Moinsen, es ist sehr gut, dass Du hier her gefunden hast. Ich freue mich, dass Du meiner Empfehlung gefolgt bist. LG, Peddi

Montag, 4. Juni 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Hallo, und sorry, dass ich lange nicht da war. Es ist viel passiert, vor allem aber auch ging und geht es mir nicht so gut. Mittlerweile bin ich Erwerbsminderungsrentner, das verschafft mir Erleichterung. Zu Alina: Sie ist mittlerweile Diabetikerin. Es war eine Katastrophe, da sie den unerkannt schon länger hatte. Immunsuppris waren auch zu hoch. Eine eigene Geschichte. So viel passiert. Sie hatte eine erneute HCM. Wir waren im letzten Jahr ca. drei Monate in Krankenhäusern und Kliniken. Im Inte...

Samstag, 21. Mai 2016, 10:56

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Hab gestern noch mit der Oberärtzin UKE telefoniert. Sie und Dr. Reinecke stehen ja in engem Kontakt. Sie meinte, dass es so ist, dass Alina Rhythmusstörungen hat, die aber alle nicht schlimm sind. Alina hatte mich an dem Tag angesimst, weil sie die gemerkt hatte und dann den Puls gefühlt hat. Also sie hat Extrasystolen. Das hat sie unruhig gemacht, aber ich konnte ihr gleich sagen, dass die nicht schlimm sind. Für mich selber war das Gespräch auch beruhigend, denn ich hab erfahren, dass das Her...

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18:24

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Also, ja, Alina ist bei Dr. Reinecke in Behandlung. Blut abnehmen tut ihr aber ein junger Pfleger, der das besonders gut kann. Ja, Alina kommt mit den Leuten gut klar. Wenn sie morgen nach Hause kommt, kann ich ihr ja sagen, sie möge nach Dr. Reinecke fragen. Hey, und Danke für Dein Mitgefühl, ich fühl mich, als ob ich durch den Wolf gedreht bin, und das, obwohl ich grad in der Klinik war. Das dauert aber halt alles, bis es mir wirklich besser geht.

Donnerstag, 19. Mai 2016, 13:17

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Danke Wolle, ich habe Alina gesagt, sie soll bei der nächsten Blutentnahme in Kiel ganz konkret nachfragen, denn die Rhythmusstörungen machen ihr Sorge. Ich bin ja nun nicht mehr dabei, und sie ist ja alt und selbstständig genug, das zu erfragen. Es ist halt wirklich oft, dass es ihr nicht gut geht. Zum Glück ist in Raisdorf immer eine Psychologin, die sich kümmert. Ja, und ich gehe auf dem Zahnfleisch. Die Klinik, in der ich war, empfiehlt, dass ich noch mal komme, Interwallbehandlung. GLG

Donnerstag, 19. Mai 2016, 11:30

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Alina geht es bei den Wetterumschwüngen nicht gut. Ihr ist schwindelig und sie hat Herzrhythmusstörungen, die sie belasten. Sie ist derzeit im Bett. Also im Internat. Ich bin auch sehr froh, dass die mir das abnehmen. Ich bin zwar wieder stabil, aber eben nur stabil. War ja 7 Wochen in einer Klinik. Kennt ihr das auch, mit diesen Extremen bei den Wetterumschwüngen?? Beste Grüße, Petra

Samstag, 27. Februar 2016, 11:55

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Ich werde Alina ausrichten, dass sie Dr. Reinecke grüssen möge. Und ich werde mich erst mal erholen, bisi was machen an Sport oder so.

Freitag, 26. Februar 2016, 17:21

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Ein Hallo an alle, Alina wird ab Montag in Raisdorf zur Schule/Internat gehen. Blutabnahmen werden dann in Kiel stattfinden, da wird sich ein Dr. Reinike (so heißt er wohl) bei uns melden. Damit werde ich die Woche über Luft haben, das erste mal seit jahren. Wichtiger aber ist, dass Alina sich dazu entschlossen hat. Sie ist sehr begeistert von der Probewoche wieder gekommen. Ein guter Schritt. Ich bin immernoch gesundheitlich sehr angeschlagen, werde erst mal zusehen, dass ich was für mich tu. L...

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:04

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Gift fürs Herz nein danke.......

jetzt bin ich aber verwirrt..... zum Posting selber: Es gibt nun mal dumme Menschen, die dumme Sprüche lassen. Von solchen Menschen halte ich mich fern. Diskutieren bringt nichts. Einfach nicht antworten ist die beste Antwort.

Samstag, 14. November 2015, 18:43

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Herz transplantation ?

Zunächst mal: Wenn du mit Wolle telefonieren kannst, tu das ruhig. Er hat mir telefonisch oft zur Seite gestanden, als meine Tochter auf ein Herz gewartet hat. Eine Transplantation ist der letzte Weg, also, vorher wird alles andere ausgeschöpft. Die Wartezeit ist grausam. Aber meiner Tochter geht es besser, es hat sich gelohnt. GLG, Petra

Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:24

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Wahrscheinlichkeit Myokarditis

Zitat von »windhund1« War heute beim Kardiologen... Er möchte mich in die Berliner Charite einweisen, für Biopsie und evtl. antivirale Therapie. Ich bin 25 Jahre alt und völlig fertig. Mir ist bewusst, dass es hier Menschen gibt, die wahrscheinlich noch viel schlechter dastehen. Bitte versuche das - auch wenn es sehr schwerfällt- positiv zu sehen. Es ist so, dass du dann sehr früh in die Klinik kommst. Umso besser. Ja, und es gibt Menschen, denen es schlechter geht. Derzeit aber hast Du Angst, ...

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:52

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Wahrscheinlichkeit Myokarditis

Also, ich kann die Angst vor einer erneuten Myokarditis verstehen. Total sogar. Ich kann auch verstehen, dass man schnellstmöglich wissen will, ob es so ist oder nicht. Nur Antworten darauf gibt es so nicht. Vielleicht die Möglichkeit, die Angst zu mildern. Aber leider auch die Angst zu verstärken. So blöd sich das anhört, versuche , dich abzulenken. Nicht in Panik verfallen. Positiv denken. Du kannst nichts ändern. Der Termin ist morgen beim Kardiologen?? Umso besser, er wird Dir wirklich mehr ...

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 17:32

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Zitat Was genau soll das Internat bringen? Zum einen größere Chancen auf die Mittlere Reife, eventuel sogar Abitur. So ist es so, dass ich sie sehr oft abhole, und sie viel Schulstoff verpasst. Der Lehrer meint, ESA, so wie früher Hauptschulabschluss, kein Problem, aber sie hat mehr auf dem Kasten. Zum zweiten wohnen wir hier sehr dörflich. Sie kann nicht so gefördert werden, um mehr Kondition aufzubauen. Das dritte wären soziale Kontakte. Und sie wird viel selbstständiger werden. Die Ärztin he...

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 15:41

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Es gab erste Gespräche mit dem Lehrer meiner Tochter (ganz toller Typ, so schön ruhig, sehr bedacht, strahlt aber trotzdem Respekt aus, beliebtester Lehrer der Schule und das mit Recht...... so einen hätte ich als Schülerin auch gern gehabt) mit der Körperbehindertenbeauftragten und mit Alina meinem Mann und mir. Es gibt ein Internat in der Nähe Kiel, (Raisdorf?). Die Frau will mit dem Leiter Kontakt aufnehmen, damit wir uns das bald anschauen können. Alina ist nicht abgeneigt, würde aber zu ger...

Sonntag, 4. Oktober 2015, 10:24

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Moin Wolle, nein, das schafft sie nicht. Sie ist immernoch sehr schwächlich. Sie schafft zwar ab und zu den Weg zur Schule, ist dann aber total ko. Letzte Woche hat sie 3 Tage gefehlt. Aber sie hat nun einen Praktikumsplatz, ist mächtig stolz drauf. Das hat sie übrigens allein geschafft, ich bin nicht mit, denn es gibt Dinge, die sie allein machen muss....Direkt hier um die Ecke beim Frisör, die kennen sie schon als Kleinkind. Die haben ihr gesagt, dass sie sich bitte ihre Pausen nehmen soll, ni...

Dienstag, 1. September 2015, 16:18

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Matthias Reim hat Herzmuskelentzündung.

Hab das heute morgen in den Nachrichten mitbekommen... Hoffentlich schon der sich. http://www.augsburger-allgemeine.de/pano…id35317522.html

Dienstag, 1. September 2015, 16:16

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

ich denke, wir sind beide unsicher und müssen das lernen.... Gestern ist Alina zu Fuß in die Schule, Ranzen hat die große Schwester getrtagen... heute hat sie starke Muskelschmerzen, allerdings am ganzen Körper, Rücken, Nacken und Kopfweh... darum schließe ich Muskelkater aus... Abwarten, Fieber hat sie nicht. Achjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.... und sie wurde gestern zur Klassensprecherin gewählt.

Freitag, 28. August 2015, 13:10

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Zitat von »Wolle« Zitat von »Ganz-Gelassen« Sie hat es geschafft und ist megastolz..... ab Montag geht sie mit ihrer großen Schwester allein zur Schule, die nimmt dann den Ranzen auf ihr Fahrrad, damit die Kleine die Strecke wieder schafft. Uh.... Sie ist die Strecke in einer guten Stunde gegangen und war sogar noch im Penny drin. Sie ist total ausser Atem, verschwitzt und durstig, aber sie ist megastolz und kann es auch sein. Cool! Richte ihr bitte meine Glückwünsche aus. Der Rest wird schon w...

Freitag, 28. August 2015, 10:29

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Sie hat es geschafft und ist megastolz..... ab Montag geht sie mit ihrer großen Schwester allein zur Schule, die nimmt dann den Ranzen auf ihr Fahrrad, damit die Kleine die Strecke wieder schafft. Uh.... Sie ist die Strecke in einer guten Stunde gegangen und war sogar noch im Penny drin. Sie ist total ausser Atem, verschwitzt und durstig, aber sie ist megastolz und kann es auch sein.

Freitag, 28. August 2015, 09:42

Forenbeitrag von: »Ganz-Gelassen«

Zustand nach HTX

Also, ich hab mit meiner Tochter ein Abkommen, und sie versucht das grade jettz tatsächlich. Ich bin total nervös, aber ich will sie nicht anrufen, sie hat ja Handy dabei.... sie geht grade in die Stadt.... das sind 2.5 km.... und dann natürlich wieder zurück, hoffentlich geht sie langsam, hoffentlich ruft sie an, wenn sie nicht mehr kann..... das blöde ist,ich habe gleich Kunden, (ich arbeite für eine Versicherun) und wenn dann was ist, kann ich sie nicht abholen... Aber wenn sie es schafft, da...