Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Hallo Avaron

Auch von mir ein Herzliches Willkommen. Das Rauchen solltest Du dringend einstellen ohne wenn und aber, es wird Dir nicht wirklich fehlen. Ja es geht auch ohne Alkohol , und auch ohne Kaffee kriegst Du schon hin. Wichtig finde ich das man eine Vernünftige Kardiologin an der Seite hat und ein gutes Herzzentrum für Notfälle. Das mit den Rhytmustörungen kommt und geht am Anfang hört man auf jede Kleinigkeit im Körper.Wichtig ist das Du dich nicht überanstrengst. Entresto schein ein gutes Medikament...

Montag, 16. April 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Entresto/Antwort

Hey Betty, Nehme das Medikament nun schon eine Weile länger wie 3 Monate. Nach Anfänglichen Problemen und einer Erhöhung auf 50 mg geht es mir ganz gut, Leistung ist um die 47% (+ -10% )Herz ist nicht weiter vergrößert im Moment.(was die Untersuchung ergab) Leistungstest auf dem Fahrrad sah wohl auch gut aus privat merke ich aber nichts davon. Ich selber habe Probleme wenn minimal Stress auftritt oder ich mich mal mehr bewege, bei Wetterwechsel (komischen Luftdruck) usw. Aber Medikament selber t...

Dienstag, 10. April 2018, 00:54

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Entresto

Und Betty geht es nun schon besser mit dem Entresto? Wenn nicht evtl auf 50 erhöhen das hat bei mir geholfen.

Montag, 9. April 2018, 12:52

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

So jetzt hänge ich im Arbeitsamt fest

Hallo Ihr Lieben, Nach 2 Versuchen in den alten Job zurückzukehren hänge ich nun auch in der Luft. Beim arbeiten selber hatte ich keine Probleme erst Abends spielte der Kreislauf verrückt, und ich lag um. Das hielt ca. 1 eine Woche an bevor es sich wieder normalisierte. Bei etwas größerer Anstrengung bekomme ich stechen und bin danach sehr Müde wenn ich dann ein Stündchen schlummere geht es wieder. Kennt das Problem noch jemand? Nun bin ich bei einer Herzleistung von 47% und sollte damit eigentl...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:52

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Meine Geschichte

Hi Robbie , das Entresto wird von den Ärzten immer sehr gelobt.(Gibt es auch noch nicht all zu lange) Hat aber auch seine Schattenseiten wie Du bald merken wirst, aber im großen und ganzen ist das Medikament ganz gut.Viel Erfolg damit. LG

Donnerstag, 7. September 2017, 18:07

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Werde ich meine Arbeit aufgeben müssen....?

Hey John, es wäre bestimmt Schade aber manche Sachen kann man nicht ändern. Kann das im Moment gut nachvollziehen. Genau sagen kann es Dir nur dein Körper, auf Ärzte sollte man da auch nicht hören da manche schon grob fahrlässig handeln. Da hat Wolle mit seinem Zitat recht das die Gesundheit zu wichtig ist, Sie den Ärzten zu überlassen. Also Kopf hoch geht immer weiter irgendwie. LG

Montag, 4. September 2017, 06:42

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Kur Dilatative Kardiomyopathie

Ja das stimmt Helge die Gespräche mit den Mitpatienten waren gut. Ich kam mit neuem Schwung von der Kur und guter Herzleistung. Sehr positiv eingestellt war ich bis zum Gespräch mit meiner Kardiologin, dort wurde meine anfängliche Euphorie jäh gebremst. Die Versuche auf Arbeit sind auch erstmal gescheitert, 40 Fieber Schüttelfrost und Harnwegsinfekt.(Bin nun unsicher ob das von der Überlastung kam) Versuche es heute nochmal mit 6 Stunden, von den Ärzten kann man nicht viel erwarten. Meine Kardio...

Montag, 4. September 2017, 06:31

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Neuer Schwung aus den USA

Herzinsuffizienz: Erfolg mit zelltherapeutischer Methode hier der link: https://www.kardiologie.org/herzinsuffiz…methode/7821858 EVTL interessiert es den einen oder anderen ,der Artikel ist von 2016.

Samstag, 24. Juni 2017, 11:20

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Kur Dilatative Kardiomyopathie

Hey Leute, nächste Woche geht es zur medizinischen Rehabilitation in Flechtingen. Wer hat so etwas schon hinter sich, und was kommt da auf einen zu? Freue mich auf eure Erfahrungen....

Samstag, 24. Juni 2017, 11:14

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Schwester ist nun auch erkrankt

Krass Alex alles Gute für deine Schwester.

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:13

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Gutachten Arbeitsagentur-wer hat Erfahrung?

Schon schräg ich habe Teilhabe an Beruflicherer Wiedereingliederung beantragt und bei mir wurde es durch den Rententräger abgelehnt. Da bei diesem Krankheitsbild wenig Aussicht auf Erfolg besteht.

Montag, 27. März 2017, 20:44

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Hallo Zusammen, ich habe DCM und würde gerne mit anderen reden!!!

Hallo Helge, Da wird Dir bestimmt geholfen, kannst Du von ausgehen. Gab es schon einen Herkatheter und oder Biopsie, Mrt und so weiter? Das mit dem EF ist so eine Sache, der Kardiologe hat Dir sicher was von den 10% Abweichung gesagt? Also möglich das er höher liegt genau Messen funktioniert wohl nur durch MRT wurde mir gesagt. Scheue dich nicht die Ärzte ein wenig zu nerven dafür sind Sie da. Also bis bald mal im Chat haha

Samstag, 25. März 2017, 21:46

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Entresto 50 mg

Hey Leute kleine Bettkantengeschichte, ramipril wird abgesetzt und dafür Entresto gegeben, so hat es meine Kardiologin gemacht. Anfänglich 25 mg gefühlt ging gerade Nachts der Blutdruck rapide runter und Puls extrem gerade nach der Umstellung von Ramipril, dachte ich am Anfang dies ist die bessere Variante. Zustand hatte sich nicht gebessert was die Ärzte alle ein wenig wunderte(da es ja "das Wundermittel sein soll), also rauf auf 50 mg hatte bis gestern eigentlich keine großen Hoffnungen.Übrige...

Dienstag, 21. März 2017, 20:24

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Pulmonalvenenisolation - hat jemand Erfahrung?

Guten Abned zusammen, Interessante Geschichte Peter vielen Dank dafür LG

Montag, 20. März 2017, 18:58

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Herzzentrum Berlin

So Leute, bei mir geht es am 22.03 los ins Herzzentrum Berlin. Es wird erstmal eine Herzkatheter gemacht der Aufenthalt dauert wohl erstmal nur 1-3 Tage. Bin mal gespannt.Hat schon jemand Erfahrungen da sammeln können? LG

Samstag, 18. März 2017, 19:13

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Herzrhythmusstörung + anhaltendes Druckgefühl im linken Brustbereich: Weiteres Vorgehen?

Hey Frame, bevor ich an DCM erkrankt bin hatte ich schon Jahre vorher immer wieder Rhythmusstörungen und kenne die Symptome sehr gut die Du beschreibst.An deiner Stelle würde ich schleunigst von Arzt zu Arzt tingeln evtl lässt sich das ganze mit Betablocker oder ähnlichem behandeln. Auf dauer werden diese Aussetzer gefährlich wenn die unbehandelt bleiben. Ich selber hatte das immer als Panikatacke abgetan, was im nachhinein gesehen wohl ein Fehler war. Wie Windhund schon geschrieben hat solltest...

Samstag, 18. März 2017, 18:59

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Neu hier, wünsche mir Austausch, Lebensgefährte mit Herzinsuffizienz

Oh je das hört sich ja nicht gut an, wünsche euch beiden viel Kraft. Er kann froh sein eine starke Partnerin an seiner Seit zu haben. Wenn es zu viel wird hol Dir Hilfe. Wie schaut es im Moment aus bei euch?Hoffe es ist etwas besser geworden (drücke beide Daumen ) LG

Donnerstag, 2. März 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Hallo Zusammen, ich habe DCM und würde gerne mit anderen reden!!!

Hey Helge, ich glaube viele Ärzte beschäftigen sich da zum ersten mal mit(jedenfalls Hausärzte), keine Ahnung bei mir war es genau so. Wenn jedoch der Kardiologe nix sagt, solltest dich evtl andersweitig umsehen.Da hat Wolle recht. Meine Kardiologin schickt mich nun nach Berlin in ein Herzzentrum, hoffe mal das ich da etwas mehr Infos bekomme. Vielleicht wäre das auch eine Option für dich Helge ? Gib mal Bescheid was rausgekommen ist beim Kardiologen. Das mit der Angst kenn ich oder denke mal je...

Sonntag, 26. Februar 2017, 07:43

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

DCM-Baby und Herztransplantation

Hi Elisa, es tut mir Leid das euer Sonnenschein gleich so einen schwehren Start ins Leben hat. Ich wünsche euch alles erdenklich Gute. Liebe Grüße

Freitag, 24. Februar 2017, 14:42

Forenbeitrag von: »Stevendcm«

Willkommen

Hallo Helge, willkommen im Forum. Bin auch noch relativ neu, hier sind einige nette Leute unterwegs die Dir sicher gerne weiterhelfen. Das mit den fehlenden Informationen scheint weit verbreitet zu sein, schon komisch. Das Sie dich zur Arbeit geschickt haben wundert mich doch sehr. Wie geht es Dir im Alltag,kommst zurecht? Welche Medis haben Sie Dir verpaßt? LG steven