Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 29. November 2022, 14:14

Forenbeitrag von: »agloco«

Bispropol wegen 90er Puls??

Grüße dich Raimund, ich habe auch deinen ersten Beitrag gelesen aber natürlich kann dir hier niemand eine Ferndiagnose geben. Aber wozu wurde dir das Bisoprolol verschrieben? Sicher kommt es in der Einstellungsphase (kann auch mehrere Wochen dauern) zu Nebenwirkungen. Als Laie sehe ich den Bedarf aber nicht, also warum wurde es dir verschrieben? Es gibt durchaus Ärzte, die schnell etwas verschreiben. Ein puls von 100 oder auch 150 ist je nach körperlicher Verfassung völlig normal, wenn man flott...

Dienstag, 16. November 2021, 10:39

Forenbeitrag von: »agloco«

Impfen oder nicht impfen ist das hier die Frage ?

Ich kann nur vom hören-sagen aus der Familie berichten. Mit 55 und 60 Jahren wurde die 3. Impfung vertragen wie jede andere. Drei Tage Armschmerzen-mehr nicht. Wer das für richtig hällt, brauch keine Angst haben. Grüße Alex

Samstag, 1. Mai 2021, 11:45

Forenbeitrag von: »agloco«

Impfen oder nicht impfen ist das hier die Frage ?

Ich ermutige jeden sich impfen zu lassen, wenn man dies möchte! Selbst habe ich bereits vor Wochen die Möglichkeit gehabt über die Hausärztin Moderna zu bekommen durch ein Pilotprojekt. Die ganze Familie hat es in Anspruch genommen. Unabhängig von Alter usw. Ich selbst lasse mich nicht impfen. Habe auch jede Grippeschutzimpfung abgelehnt und habe keinerlei funktionierende Impfung mehr. Gehe aber auch nicht unter Menschen-kaufe alles online von der Selter bis zum Klopapier. Dazu Homeoffice. Für m...

Samstag, 11. Juli 2020, 12:51

Forenbeitrag von: »agloco«

Coronavirus

Ich bin da ganz entspannt. Habe noch nicht ein mal eine Maske und werde auch keine aufsetzten. Der Einkauf wird online erledigt. Da ich eh schon immer im Homeoffice gearbeitet habe, ist diese Situation für mich völlig normal. Ich spüre keine Veränderungen außer, dass ich arbeitslos geworden bin. Aber das wird auch wieder. Angst und Panik ist immer der schlechteste Ratgeber. Sicher kommt noch eine zweite, große Welle. Aber ruhig Blut. Liebe Grüße Alex

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 14:26

Forenbeitrag von: »agloco«

Myokardszintigraphie

Willkommen Gismara, das liest sich natürlich nicht schön, jedoch solltest du dir keine großen Sorgen machen. Warum sollen denn überhaupt diese Untersuchungen durchgeführt werden? Du hast etwas von einer koronaren Herzerkrankung geschrieben. Wie kommt dein Arzt darauf? Könntest du evtl. etwas mehr dazu berichten? Wie geht es dir denn selbst? Fühlst du dich krank, schwach? Denn das ist ja viel wichtiger. Lass dich nicht verrückt machen mit irgendwelchen Untersuchungen. Diese musst du auch selbst w...

Samstag, 26. Januar 2019, 02:14

Forenbeitrag von: »agloco«

Entresto

Hallo Daggi, Denke auch nicht, dass es daran liegen könnte. Nach zwei Jahren, wäre das doch sehr seltsam wie Tatjana schon schrieb. Dafür kann es sehr viele Ursachen geben. Würde an deiner Stelle aber dennoch wenigstens den Hausarzt aufsuchen, wenn es nicht nach zwei Tagen verschwunden ist. Halt uns auf dem Laufenden. Alles Gute Alex

Montag, 5. November 2018, 06:33

Forenbeitrag von: »agloco«

Das Wortspiel 2.0

Oh fänger ist schwer. Fällt euch was ein? Dann ignoriert es und macht bei fänger weiter. Traumjob

Montag, 5. November 2018, 06:09

Forenbeitrag von: »agloco«

Gruß aus ....

Liebe Grüße aus dem fernen Brandenburg.

Freitag, 21. September 2018, 17:49

Forenbeitrag von: »agloco«

Krankheit im Alltag verdrängen?

Hy Brini, die Sache mit der Liste ist super, dass habe ich mir auch schnell angewöhnt. Packe sie einfch auf den Tisch dann sprechen die Ärzte einen oft schon drauf an und beantworten auch alles nach und nach Umso häufiger man Umgang mit den Docs hat umso selbstbewusster wird man auch. Ich habe bisher nur positive Erfahrung mit der Fragerei gemacht. Die Ärzte finden das meist toll, weil die meisten Patienten einfach zu wenig fragen . Wenn du dir auf die Brust drückst, schmerzt das etwas? In den a...

Donnerstag, 20. September 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »agloco«

Wieder da

Susa, das freut mich, dass du dich mal meldest und uns vom Thilo berichtest. Sowas liest man doch gerne. Gerne darfst du mehr erzählen, wenn du denn magst. Ganz liebe Grüße vom ganzen Forum Alex

Donnerstag, 20. September 2018, 18:09

Forenbeitrag von: »agloco«

Krankheit im Alltag verdrängen?

Grüße dich Brini, glaube mir, hier wird dich jeder in deinen Gedankengängen verstehen können! Da ich in deinem Alter bin, kann ich gut nachvollziehen wie man sich als junger Mensch fühlt. Wobei das nicht heißen soll, dass ein erfahrener Mensch automatisch damit besser zurecht kommt. Im Endeffekt bleibt uns nur der Weg es zu akzeptieren und zu lernen damit umzugehen. Das Schicksal anzunehmen ist sicher nie einfach und dauert. Aber irgendwann findet man den goldenen Mittelweg (bei mir hat es Jahre...

Sonntag, 30. Juli 2017, 03:39

Forenbeitrag von: »agloco«

Myopericarditis - nach 2 1/2 Monate Zusammenbruch

Hy Timbo, meine Vorrednerin hat eigentlich alles schon gesagt. Wichtig ist eben, dass der Doc erstmal dein Blut bestimmt. Hier könnte man durchaus eine aktive Myokarditis und oder eine Herzschwäche bereits erkennen bzw. erahnen (BNP-Wert z.B.). Auch ein Ekg sollte gemacht werden, dass kann der Doc vor Ort bestimmt noch leisten. Bestehe auch drauf. Natürlich könnten deine geschilderten Symptome auch sehr gut einer Panikattacke entsprechen, gerade wenn du dir viele Sorgen derzeit machst, gepaart m...

Samstag, 15. Juli 2017, 03:55

Forenbeitrag von: »agloco«

Schwester ist nun auch erkrankt

Grüße euch, bedanke mich erstmal! "Denkst du es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichlein her"? Mh...das Licht suche ich noch vergebens. Nun war mein Vater eine Woche in der Klinik. Was soll ich sagen, 2 Stenosen aber diese sind eher unwichtig. Ja was soll jetzt kommen-Herz sagt 28%. Hatte schon länger Kurzatmigkeit-schnelle Erschöpfung. 6 Katheter wurden geschoben-dann Ohnmacht und nun Medis. Im August gehts zum Mrt und zur Biopsie. Gleicher Verlauf wie immer in der Familie. Herzinsuffiz...

Mittwoch, 28. Juni 2017, 05:37

Forenbeitrag von: »agloco«

Medikamente nach Übergeben

Grüße dich, mache dir erstmal keine Sorgen, wenn du regelmäßg deine Medis nimmst, ist dein Körper daran gewöhnt und du hast einen gewissen, stetigen Medikamentenspiegel im Blut, wenn da mal eine Einnahme wieder rauskommt ist das nicht schlimm-haben mir Ärzte gesagt. Allerdings sollten sich nach zwei Tagen deine Werte wieder einpegeln. Ansonsten begebe dich bitte in ärztliche Hände. Evt. bist du auch dehydriert was den Puls in die Höhe treibt. Das wäre ein ganz typisches Symptom-da helfen auch di...

Samstag, 17. Juni 2017, 06:54

Forenbeitrag von: »agloco«

Schwester ist nun auch erkrankt

Ich Grüße euch, hätte auch nie gedacht, dass gerade ich mal in diesem Thema etwas schreiben werde. Aber nun ist man selbst Angehöriger. Bei der Schwester wurde Herzinsuffizienz festgestellt, EF ca. 25-30%. Die Internistin hat 20-25, im Klinkum haben sie etwa 30% festgestellt. Wie dem auch sei. Der BNP lag bei übr 4000 und nun bei 2300 nach 4 Wochen Medis. Sie hat einen Links und Rechtherzkatheter gehabt. Nun steht die ICD Frage an. Auf eine Biopsie hat man verzichtet im Herzzentrum, da man diese...

Samstag, 3. Juni 2017, 03:59

Forenbeitrag von: »agloco«

Wer kann mir das erklären .......

Grüße euch, ja die Evelyn hat Recht. Diese Funktion dient allein dazu, sich bei anderen für einen Beitrag zu bedanken. Z.B. wenn man eine sehr aufschlussreiche Antwort auf eine Frage bekommt, kann man sich bei dem Nutzer bedanken. Ziemlich überflüssig aber hauptsache man hat die Funktion Liebe Grüße vom Alex

Freitag, 26. Mai 2017, 06:27

Forenbeitrag von: »agloco«

Dann mache ich den Anfang.

Grüße euch, das ich mich so lange nicht gemeldet habe in diesem Tread war mit garnicht bewusst. Meine Ef steht bei 45% und meine ICD Batterie ist leer. Die Ärzte beraten...dazu hohle ich mir Montag eine Zweitmeinung ein. Ich weiß schon was bei rauskomen wird. Das örtliche Krankenhaus sagt reimplantieren obwohl eigentlich nicht nötig aus heutiger Sicht (haben sie mir so gesagt-aber keiner will die Verantwortung übernehmen). Die hiesige Internisten ist strickt dagegen-völliger Blödsinn, wenn man d...

Sonntag, 9. April 2017, 07:52

Forenbeitrag von: »agloco«

Gutachten Arbeitsagentur-wer hat Erfahrung?

Zitat von »Stevendcm« Hey Alex, diese Beschreibung wundert mich doch sehr.Hab das erst noch vor mir aber schonmal interessant zu lesen- ""Bereits mittlere körperliche Belastungen (z.B. ständiges Stehen oder Gehen, Hitzearbeitsplätze, körperliche Schwerarbeit) und psychische Belastungen (z.B. Zeitdruck, Nachtarbeit) sind zu vermeiden."".....wirst Du Bettentester oder wie? Meine Ärzte im Krankenhaus meinten auch das die Chance auf Rente in dem "jungem Alter" weniger gut sind. Ich persöhnlich würd...

Samstag, 1. April 2017, 04:40

Forenbeitrag von: »agloco«

Charité Berlin

Und Steven erzähle, wie war es, wie sehen deine Erfahrungen rundrum aus? Grüß Alex

Samstag, 25. März 2017, 14:56

Forenbeitrag von: »agloco«

Entresto

Hy Peter, mir wurde Entresto auch angeboten. Man sagte mir aber, dass es sich nicht mit, glaube es war Ramipril oder Inspra verträgt und dieses langsam abgesetzt werden müsste. Dazu ständige Blutkontrollen etc. pp. also ein ganz schöner Aufwand. Da frage ich mich, ob die Wirkung dies rechtfertigt. Soll ja das neue Wundermittel sein. Wie läuft die Umstellung bei dir ab? Liebe Grüße Alex