Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 384.

Donnerstag, 22. Juni 2017, 15:52

Forenbeitrag von: »Wolle«

PKV für Beamte?

Zitat von »HELGE« Hallo Didy, ... Don't feed the Troll. Der Typ spammt hier nur herum, weiß selber nicht, warum ich ihn nicht schon längst gesperrt habe. Übrigens ist das, was da unter dem jetzt von mir gelöschtren Link zu lesen war, totaler Bullshit. Das weiß jeder, der sich mit Krankenversicherung für Beamte auskennt.

Dienstag, 30. Mai 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »Wolle«

Keine Kraft bei der Wärme

Zitat von »Víva136« @Wolle: bei dem viel trinken bin ich mir grad nicht so sicher, ob das auch bei Herzschwäche angezeigt ist?! Na ja, bei der Hitze schwitzt man ja alles aus aber Menschen mit Herzschwäche haben ja Probleme mit der Verarbeitung von Wasser. Da ist sich offenbar die Ärzteschaft selber nicht einig. Mir hatte man gesagt, dass ich trotz Insuffiziens trinken solle, wenn ich durstig bin, man wolle mich ja nicht quälen. Ich würde das flexibel handhaben. Unterschätze nicht die Flüssigke...

Sonntag, 28. Mai 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »Wolle«

Keine Kraft bei der Wärme

Zitat von »HELGE« Gute Idee mit den Unterarm Bädern , hilft ! Hilft wirklich, kenne ich schon seit Ewigkeiten. Habe ich schon als Schüler im Sommer im Sportverein gemacht. Zitat von »HELGE« Blutdrucksenker nehme ich auch und mein Blutdruck ist eh immer im Keller. Nehme Ramipril 10 mg und Bisoprolol 1,25 mg, Spironolacton 25 mg noch dazu. Die Ärzte sind froh, daß ich das aushalte. Meine Blutdruckwerte sind immer ziemlich weit unten. Du solltest mal mit den Docs reden, nicht dass uns Dein Blutdru...

Sonntag, 28. Mai 2017, 11:21

Forenbeitrag von: »Wolle«

Keine Kraft bei der Wärme

Moin, den Blutdruck zu kontrollieren ist eine gute Idee, Blutdrucksenker können einem bei großer Wärme den Rest geben. Ansonsten haben sich kalte Unterarmbäder bewährt. Unterarme ein paar Minuten mit kaltem Wasser abspülen, Wasser nur abstreifen, nicht abtrocknen. Viel trinken. Die Araber trinken bei großer Hitze sehr süssen, heißen Minztee (mit richtiger Minze, bitte keine Bilig-Teebeutel), das erfrischt auch sehr gut.

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »Wolle«

Medikamente nach Übergeben

Zitat von »MUrphySlaw« Gibt es da einen Zusammenhang und wie handhabt Ihr das wenn die Tabletten wieder raus kommen? Nachholen, oder einfach normal weiter nehmen? Ob es da einen Zusammenhang gibt, kann man so schwer sagen, da müsste man schon Arzt sein und genau wissen, welche Medikamente du bekommst und warum. Ansonsten würde ich das Ganze mal deinem Arzt erzählen und ihn mal fragen, wie schnell die wichtigsten Sachen aufgenommen werden.

Sonntag, 7. Mai 2017, 22:00

Forenbeitrag von: »Wolle«

Was hab ich nur - Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Hilfe!

Zitat von »Peter« Erklärt mir einmal den Unterschied zwischen Extrasystolen und Herzrhythmusstörungen. Herzrhythmusstörungen ist ein Oberbegriff, unter dem eine ganze Reihe Rhythmusstörungen mit unterschiedlichen Ursachen, unterschiedlicher Form und unterschiedlicher Gefährlichkeit zusammengefasst sind. Extrasystolen sind nur eine Störung von vielen.

Donnerstag, 4. Mai 2017, 07:43

Forenbeitrag von: »Wolle«

Was hab ich nur - Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Hilfe!

Zitat von »Bumblebee« - Nachts plötzliches Erwachen (nicht durch einen Albtraum) und das Gefühl gerade keine Luft bekommen zu haben. In Nächten in denen das vorkommt, tritt das mindestens 2 - 3 mal auf. Schlafapnoe-Syndrom? Zitat von »Bumblebee« Das letzte ist etwas schwer zu beschreiben: - Manchmal durchfährt mich auf der linken Seite meines Körpers ein unglaublich schmerzhafter schlag. Ungefähr so, wie wenn man sich den Ellbogen anhaut, nur das dieser "Elektrische Schlage" durch die gesamte l...

Dienstag, 2. Mai 2017, 13:33

Forenbeitrag von: »Wolle«

UKM Uniklinikum Münster

Ich würde jederzeit Mängel am Bau Mängeln beim Personal vorziehen.

Dienstag, 2. Mai 2017, 08:42

Forenbeitrag von: »Wolle«

Schwarze Zehen

Zitat von »NinaS« Man hatte ihm sobald das bemerkt wurde auch ein gefäßerweiterndes Mittel gegeben. Wie lange haben die denn nicht ordentlich hingesehen? Das ist ja schon bald mehr als fahrlässig.

Sonntag, 30. April 2017, 11:43

Forenbeitrag von: »Wolle«

Schwarze Zehen

Was ist das denn für ein Krankenhaus? So etwas darf eigentlich nicht passieren. Auskennen tue ich mich allerdings nicht damit.

Freitag, 28. April 2017, 13:24

Forenbeitrag von: »Wolle«

Künstliches Koma - Weaning - wie geht es weiter

Hey, das ist ja super! Geht ja doch schneller als befürchtet. Warte mal ab, wie schnell du ihn wieder zu Hause hast. Wenn man in so etwas drinsteckt, glaubt man, dass es eine Ewigkeit dauert, aber in zwei Jahren siehst du das ganz anders. Ich wünsche euch beiden ein ganz tolles Wochenende!!!

Mittwoch, 26. April 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »Wolle«

Informationen für Angehörige

Zitat von »MUrphySlaw« Leider will mein Kardiologe nichts davon wissen. Ich habe den Eindruck er bestraft mich dafür das ich mir keinen DEFI einbauen lasse. Suche dir einen anderen Kardiologen und wenn du den gefunden hast, sage dem Bisherigen, warum du wechselst.

Montag, 24. April 2017, 14:18

Forenbeitrag von: »Wolle«

Fröhlich nach Herzinsuffizienz

Moin, Zitat von »Gwaihir79« Ich rate Dir daher, wirklich einiges in Deinem Leben umzustellen. Rauchen, Stress, Alkohol... frage Dich, was wichtiger ist: den Spaß jetzt haben oder den Spaß noch mit 80 Jahren haben. Es geht beides. Die Frage ist doch eher, ob Rauchen (und Saufen) Spaß ist. Mir jedenfalls kann das keiner erzählen.

Montag, 24. April 2017, 14:14

Forenbeitrag von: »Wolle«

Künstliches Koma - Weaning - wie geht es weiter

Zitat von »NinaS« Aber ich habe Verständnisprobleme in Bezug auf das genaue Vorgehen der nächsten Tage. Jeder Arzt erklärt es mir anders. Sie sind verpflichtet, dir genau Auskunft zu geben. Gibt es da nicht einen Chefarzt oder Oberarzt oder Prof. zu dem du gehen kannst und der dir mal in Ruhe und verbindlich erklärt, was jetzt anliegt? Übrigens sind 5 Tage auf der Intensiv noch nicht viel. Ich habe als Kind nach meiner ersten großen OP (angeborener Herzfehler) 4 Wochen auf der Intensiv verbrach...

Samstag, 22. April 2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Wolle«

Aortendissektion, künstliches Koma - unverändert

Zitat von »NinaS« Ich habe mir eingebildet, dass er kleinste Augenbewegungen hatte als ich ankam und sein Gesicht streichelte und ihn ansprach. Seine Herzfrequenz war ja irre hoch am Montag, um die 150. Aber ist dann stetig gesunken. Heute als ich ankam war sie bei 100, und als ich nach über 3 Stunden ging, sogar dauernd bei 75 bis 90. "Ich" hatte da also positiven Einfluss. Habe ihm auch die Füße gewärmt, bewegt und massiert. Jetzt sind sie nicht mehr ganz so stark dunkelblau. Man hatte die ei...

Mittwoch, 19. April 2017, 22:08

Forenbeitrag von: »Wolle«

Wer kann mir das erklären .......

Na ja, vielleicht erwacht ja unser freundlicher Administrator bald aus dem Winterschlaf und kann das erklären.

Dienstag, 18. April 2017, 23:07

Forenbeitrag von: »Wolle«

Wer kann mir das erklären .......

Moin liebe Angshäsin, da ist selbst dein freundlicher Moderator überfragt. Das war mir noch nicht aufgefallen. Bei mir steht es auch nicht unter den Beiträgen und in den Voreinstellungen habe ich auch nichts gefunden.

Sonntag, 9. April 2017, 11:02

Forenbeitrag von: »Wolle«

Blutdruckprobleme nach Erkältung

Zitat von »trino« mein Ruhepuls spricht bei mir eher gegen ein Sportlerherz, denn ich bin meist etwas höher unterwegs. Ich komme so auf 70 manchmal bestenfalls auf 65 runter. Für ein Sportlerherz müste der Ruhepuls unter 60 sein. ich war jahrzehntelang mit 54 bis 56 unterwegs. Damals wurde mal ein 24-Stunden-EKG von meinem Hausarzt gemacht Ruhepuls 56, nachts irgendwo bei 45 oder so, die 7 km mit dem Rad zu seiner Praxis in 18 Minuten (Stadtverkehr) mit durchgängig 150. Zitat von »trino« "Minut...

Samstag, 8. April 2017, 15:31

Forenbeitrag von: »Wolle«

Blutdruckprobleme nach Erkältung

Zitat von »trino« Ich frage mich inzwischen, ob ich vielleicht jahrelang falsch trainiert habe, da ich immer Spass daran hatte Vollgas zu geben. Es hat mir ja auch nie etwas ausgemacht. Mein Benefit war es, immer wieder bessere Zeiten rauszuholen. War das evtl. falsch ? Hartes Training sollte den Blutdruck eher stabilisieren. Denke nicht, dass es daran liegt. Ich erinnere mich an eine Studie, an der ich als Student teigenommen hatte. Damals bin ich täglich 10 km je Richtung mit dem Rad zur Uni ...

Samstag, 1. April 2017, 14:59

Forenbeitrag von: »Wolle«

Versorgungsamt Widerspruch abgelehnt :(

Zitat von »Thebarbarian« ich habe einen freund der anwalt ist, glaub aber eher das sein spezialgebiet familienrecht usw. ist, sollte ich mich mit dem auf diesen weg der klage machen oder lieber einen richtigen spezialisten aufsuchen ? Du solltest auf jeden Fall mit ihm reden. Er wird Dir - vorausgesetzt, dass er es nicht kann - sicherlich einen guten Kollegen nennen können.